Dein (perfekter) Lebenslauf

Best Practices von Personato

Heutzutage sammeln wir Informationen über Menschen meist zu Beginn digital und bilden uns einen ersten Eindruck auf Basis von Angaben wie Profilbild, Alter, Berufsbezeichnung und Interessen. Oft reichen 30 Sekunden auf Plattformen wie LinkedIn, XING und Bundeling aus, um sich ein Bild über die Fähigkeiten eines potenziellen Kandidaten zu machen. Schnell lässt sich dein LinkedIn Profil mit einem Klick mit deinem Wunschunternehmen teilen und du ersparst dir viel Zeit und Geduld für ein Motivationsschreiben. Jedoch genügt vielen Personalleitern der Klick zu deinem Profil nicht, weswegen vor der Einladung zum ersehnten Vorstellungsgespräch meist die erste Hürde zum Traumjob auf dich wartet: dein Lebenslauf.

Als Personalvermittlung begegnen uns täglich nicht nur die verschiedensten Persönlichkeiten, sondern auch die dazugehörigen Lebensläufe. Damit du dich in deinem besten Licht präsentieren kannst, haben wir dir die besten Tipps unseres Teams für deinen perfekten Lebenslauf zusammengestellt.

Viel Erfolg beim Überarbeiten!

Angaben / Daten
  • Vollständige Kontaktdaten. Diese beinhalten: Vor- und Nachname, aktuelle Rufnummer und E-Mail-Adresse sowie deine Anschrift. 
  • Ansprechpartner. Vor allem bei Tätigkeiten auf Projektbasis empfiehlt es sich deine ehemaligen Ansprechpartner für Rückfragen deines zukünftigen Arbeitgebers mit aufzunehmen.
  • Kenntnisslevel. Für viele Unternehmen sind gute Anwenderkenntnisse wie beispielsweise für Microsoft Office Produkte unerlässlich, dasselbe gilt für deine Sprachkenntnisse. Liste am Schluss deines Lebenslaufes unbedingt deine Fähigkeiten auf, um Unternehmen direkt einen Überblick über dein Können zu geben.
  • Interessen. Du gehst gerne joggen und möchtest bei ASICS arbeiten? Deine Leidenschaft ist das Motorradfahren und KTM dein Traumunternehmen? Es zählt nicht nur WAS du kannst, sondern vor allem auch WER du bist. Füge unbedingt deine Interessen hinzu. Bestenfalls in Bezug zu deinem Wunschunternehmen.

Formatieren
  • Chronologische Reihenfolge. Liste deinen letzten Karriereschritt / dein letztes Praktikum / die letzte Schule oder Uni immer an erster Stelle. 
  • Wichtige Abschnitte, kannst du mit Hilfe von fett Schrift/unterstreichen highlighten und weniger wichtige durch kursiv abschwächen.
  • Pro Tipp. Schreibe zu den Stationen in deinem Lebenslauf 1-2 kurze Sätze in kursiv und kleinerer Schriftgröße oder liste diese stichpunktartig auf. So kannst du deine wichtigsten Erfahrungen der einzelnen Karriereschritte hervorheben.
Layout
  • Weniger ist bei Allem mehr. Achte bei deinem Lebenslauf vor allem auf: Einheitlichkeit, Lesbarkeit und Professionalität. Falls du gute Design-Skills besitzt, tobe dich gerne aus, achte hierbei aber immer darauf, dass dein Layout nicht vom Wesentlichen ablenkt, nämlich von DIR und deinem (beruflichen) Können.
  • Deckblatt. Die eine mag’s, der andere nicht. Ein Deckblatt ist standardmäßig nicht notwendig, falls du jedoch eines anfertigst solltest du darauf achten, dass dieses Aufmerksamkeit durch ein professionelles Bild und einen Einblick zu dir als Person mithilfe eines Slogans a lá „Erfahrener Marketing Experte mit Spezialisierung auf Online und Sales“ generiert.

Wir sind Personato!

Sende uns gerne deinen Lebenslauf in Form einer Initiativbewerbung, du erhältst (völlig kostenfrei für dich) Feedback von einem unserer Consultants. Und wer weiß, vielleicht finden wir auch direkt deinen nächsten Job, der dich langfristig glücklich macht?

Das Motivationsschreiben ans Unternehmen übernehmen wir dann für dich ;)!

Wir freuen uns auf deinen Kontakt!  
Deine Bewerbung
Um fortzufahren, geben Sie die Informationen in den Feldern gekennzeichnet.
Um fortzufahren, geben Sie die Informationen in den Feldern gekennzeichnet.